Verkauf von Unfallautos und Schrottautos

Verkauf Unfallauto München

Deutsche Autos der bekannten Hersteller (Mercedes, VW, Opel, etc.) werden im Schnitt rund 20 Jahre lang gefahren. Doch irgendwann ist zwangsläufig Schluss. Oftmals ist ein Motor- oder Getriebeschaden der Grund dafür, dass nichts mehr geht oder das Auto kommt aus anderen Gründen einfach nicht mehr über den TÜV oder hatte einen Unfall.

Bei der Entsorgung von Unfallautos und Schrottautos gibt es jedoch einige Dinge zu beachten, die der Gesetzgeber Fahrzeughaltern im Rahmen der sogenannten Altfahrzeugverordnung vorschreibt.Demnach dürfen Altautos nur von sogenannten zertifizierten Demontagebetrieben entsorgt werden. Bei der Auswahl des Autoverwerters sollte der Halter also unbedingt darauf achten, dass dieser eben diesen Status besitzt und somit berechtigt ist, ihm den Verwertungsnachweis auszustellen. Schließlich wird dieser zur Vorlage bei der Zulassungsstelle oder der Versicherung benötigt.

 

Eine Alternative zur Verschrottung des KFZ kann jedoch auch der Verkauf sein, denn viele Autos sind zwar in Deutschland nicht mehr verkehrsfähig, können jedoch mitunter ins Ausland exportiert werden. Darüber hinaus spart der Halter nicht nur bares Geld bei einem Autoverkauf, sondern er kann mit etwas Glück und Geschick sogar noch einen beachtlichen Betrag für sein altes Auto erzielen. Viele Ankäufer führen dieses anschließend dem Export zu und verschiffen das Unfallauto bzw. Altauto nach Afrika, wo es aufbereitet und wieder fit gemacht wird. Gerne unterbreiten wir Ihnen auch ein Angebot für den Autoankauf Ihres Unfallautos in München, wenn Sie von den Vorteilen eines Verkaufs gegenüber der Entsorgung profitieren möchten.